Unsere Schwerpunkte:

Betreuungsrecht

Unter Betreuung versteht man die vom Amtsgericht angeordnete rechtliche Betreuung, die auch auf freiwilliger Basis angeordnet werden kann. Anders als im Volksmund häufig bezeichnet handelt es sich nicht um Entmündigung.

Hier übernehmen wir sowohl die Funktion als Betreuer als auch die Beratung in jeglichen betreuungsrechtlichen Angelegenheiten. Dazu gehört auch die Antragstellung in Betreuungsverfahren wie auch die Beratung und Hilfestellung in einzelnen betreuungsrechtlichen Angelegenheiten.

Insolvenzrecht

Im Insolvenzrecht übernehmen wir insbesondere beratende Tätigkeiten zur Vermeidung einer Verbraucher- oder Firmeninsolvenz sowie das Vorverfahren beim Verbraucherinsolvenzverfahren und die Antragstellung bei jeglichen Insolvenzverfahren.

Selbstverständlich begleiten wir die Verfahren auch während des Eröffnungsverfahrens bis hin zur beantragten Restschuldbefreiung. Im Rahmen von Firmeninsolvenzen wird das Insolvenzverfahren ebenfalls bis zum Ende des gerichtlichen Insolvenzverfahrens begleitet.

Nachlass und Testamentsvollstreckung einschließlich erbrechtlicher Beratung

Das umfassende Gebiet der Nachlassberatung umfasst nicht nur den bereits angefallenen Nachlass, sondern vor allem Überlegungen zum eigenen Nachlass, angefangen beim eigenen Testament bis hin zur Abwicklung und Testamentsvollstreckung. Dazu gehören bei größerem Vermögen auch die Fragen eventueller Vorverteilung des Vermögens wie auch dem Erhalt des Vermögens nach dem eigenen Tod sowie der Verhinderung der Streitigkeiten zwischen den Erben.

Auch das Pflichtteilsrecht und Ehegattentestamente gehören zum Beratungskreis genauso wie Unternehmertestamente, die dazu dienen, die in der Hand des Erblassers befindliche Unternehmen und Unternehmensteile bzw. Gesellschaftsanteile auch im Erbfall zu erhalten.

Ein wichtiger Bestandteil sind auch die Behindertentestamente.

Neben der erbrechtlichen Beratung führen wir auch erbschaftsteuerliche Beratung durch und Erstellen Erbschaftsteuererklärungen.

Steuerrecht

Die steuerrechtlicheTätigkeit besteht aus der Beratung in steuerlichen Angelegenheit einschließlich der Erstellung von Steuererklärungen jeglicher Art sowie aller damit zusammenhängender Rechtsmittel- und Klageverfahren einschließlich der Aussetzung der Vollziehung.

Vor allem die steuerliche Gestaltung gehört zu den beratenden Tätigkeiten, häufig zu kurz kommt.

 OWI-Sachen

In OWI-Angelegenheiten – vor allem Verkehrs-OWI-Sachen – vertreten wir Sie im Verwaltungsverfahren und im anschließenden Klageverfahren einschließlich etwaiger Rechtmittelverfahren.

Rotlichtvertöße, Geschwindigkeitsüberschreitungen, Abstandsmeßungen und vor allem die Verhinderung bzw. Einschränkung von Fahrverboten gehört zu den Schwerpunkttätigkeiten in diesem Rechtsgebiet. Besonderen Wert legen wir hier auf Beweiserhebungs- und Beweisverwertungsverbote sowie die Frage der Rechtmäßigkeit der zugrunde liegenden Messungen.

Dabei findet vorab immer eine Klärung der Erfolgsaussicht des jeweiligen Verfahrens statt. Auch die Abwicklung mit etwaigen Rechtschutzversicherungen wird durch unsere Kanzlei vorgenommen.

 Familiensachen

Neben der Durchführung von Scheidungen einschließlich der Scheidungsfolgesachen wie Unterhalt und Versorgungsausgleichsangelegenheiten führen wir auch Beratungen im familienrechtlichen Bereich durch, angefangen bei der Beratung von Eheverträgen.

Auch hier werden bei Bedarf pragmatische Lösungen vorgezogen, damit die vorhandenen Vermögenswerte nicht den Kosten zum Opfer fallen und wenn möglich ein Familienzusammenhalt gewahrt bleibt. Letzteres gilt vor allem bei Scheidungsverfahren mit minderjährigen Kindern.k